Herkunftselternberatung

Pflegeelternberatung - Unterstuezungsangebote und spezielle Beratung

Unterst├╝tzungsangebot f├╝r Herkunftseltern

empatis┬« Jugendhilfe bietet seit Mai 2013 neben den bew├Ąhrten Hilfen zur Erziehung eine spezielle Beratung im Rahmen der Pflegekinderhilfe an. Die besondere Situation f├╝r die Kinder und Jugendlichen, die aus ihren Herkunftsfamilien kommen und aufgrund von unterschiedlichen Anl├Ąssen zu Pflegeeltern bzw. Pflegepersonen gem├Ą├č ┬ž 33 SGB VIII vermittelt werden, fordert eine spezielle Begleitung dieser Hilfe.

Die B├╝ror├Ąume der Mitarbeiter/innen der Herkunftselternberatung befinden sich auf der Holbeinstr. 58 in Dresden-Johannstadt. Es gibt insgesamt vier Gespr├Ąchs- und Beratungsr├Ąume. In den R├Ąumlichkeiten finden Familiengespr├Ąche, Elternkurse oder Anbahnungs- und Abstimmungsgespr├Ąche zwischen Pflege- und Herkunftseltern statt. Die Bandbreite der Angebote umfasst beispielsweise Aufstellungsarbeiten mit Figuren, Einzel-, Paar- oder Familienberatungsgespr├Ąche, Reflexionsgespr├Ąche zu den spezifischen Familiensituationen und erlebnisp├Ądagogische Methoden.

Wir stehen f├╝r ein ganzheitliches Beratungs- und Unterst├╝tzungsangebot, welches f├╝r Herkunftseltern vorgesehen ist. Unser Arbeitsansatz beinhaltet die gemeinsame Erarbeitung, Konzipierung und Umsetzung individueller und ma├čgeschneiderter Unterst├╝tzungsangebote f├╝r die betroffenen Familien mit den Mitarbeiter/innen der ASD, des Pflegekinderwesens sowie weiterer involvierter Fachkr├Ąfte.

Konkrete Beratungs- und Bearbeitungsthemen orientieren sich an den Inhalten und Zielen des Hilfeplanverfahrens.