Hilfen f├╝r Familien

Hilfen f├╝r Familien - individuelle und ma├čgeschneiderte Unterst├╝tzungsangebote

Unterst├╝tzungsangebot f├╝r Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene, Eltern sowie Bezugspersonen von Kindern und Jugendlichen

Seit 2005 sind wir anerkannter Kooperationspartner der Stadt Dresden im Bereich Hilfen zur Erziehung. empatis┬« versteht sich als ein ganzheitliches Beratungs-, Begleitungs- und Unterst├╝tzungsangebot, welches f├╝r alle Familienmitglieder zur Verf├╝gung steht. Wir arbeiten seit ├╝ber 10 Jahren ambulant, da wir der ├ťberzeugung sind, dass ein Familiensystem der beste Rahmen f├╝r das Aufwachsen von jungen Heranwachsenden darstellt. Wir arbeiten aus tiefster ├ťberzeugung f├╝r die Verwirklichung unserer Vision: Familien erhalten.

Die B├╝ror├Ąume des ambulanten Teams befinden sich auf der Holbeinstr. 58 in Dresden-Johannstadt. Es gibt insgesamt vier Beratungsr├Ąume, drei kleine und einen gro├čen. In den R├Ąumlichkeiten finden Familiengespr├Ąche, Elternkurse oder gemeinsame Aktivit├Ąten, wie Fotokurse, statt. Der favorisierte Ort der ambulanten Mitarbeiter/innen ist allerdings die Wohnung und der Sozialraum der Kinder, Jugendlichen und Familien. Die Bandbreite der Angebote umfasst beispielsweise Aufstellungsarbeiten mit Figuren, Einzel- oder Familienberatungssettings, Reflexionsgespr├Ąche zu Schule, Ausbildung oder Familiensituationen und erlebnisp├Ądagogische Methoden.

Die besondere Lebenssituation von Kindern, Jugendlichen und deren Familien erfordern spezifische, sozialraumorientierte und partizipierende Angebote. Die gemeinsame Erarbeitung, Konzipierung und Umsetzung individueller und ma├čgeschneiderter Unterst├╝tzungsangebote f├╝r die betroffenen Familien erfolgt in intensiver Kooperation mit den Mitarbeiter/innen der ASD sowie der beteiligten Fachkr├Ąfte.

Konkrete Beratungs- und Bearbeitungsthemen orientieren sich an den Inhalten und Zielen des Hilfeplanverfahrens.

Kontakt

+49 351 276 770-51
+49 351 276 770-52
ambulant@empatis-jugendhilfe.de
Holbeinstrasse 58
D-01307 Dresden

Ansprechpartner

Frau Antje Vogel
Infos ├╝ber Antje Vogel
+49 163 777 805 8
antje.vogel@empatis-jugendhilfe.de

Lage


Leitfaden

Unsere Teams

Unsere ambulanten Projekte

Ambulantes Team

Antje Vogel

Antje Vogel

Der Gedanke, Eltern in ihren p├Ądagogischen und pers├Ânlichen Kompetenzen zu st├Ąrken und zu begleiten, bewegte Antje Vogel in ihren 20 Jahren Berufserfahrung als staatlich anerkannte Erzieherin in unterschiedlichsten Kindereinrichtungen.
Antje Vogel bereichert mit der Herkunfts- und Pflegeelternberatung und ihrer Philosophie, auch in scheinbar ausweglosen Situationen die positiven Seiten und die Ressourcen bei den Adressaten/innen zu sehen, das ambulante Team. Ihre umfangreichen Erfahrungen in Verbindung mit ihrer einf├╝hlsamen Art lassen ihre vielf├Ąltigen systemischen Kompetenzen in der Arbeit mit komplexen Familiensystemen unkonventionell wirksam werden. Sie verf├╝gt u. a. ├╝ber intensive Erfahrungen in der Arbeit mit psychisch kranken Eltern.
Antje Vogel arbeitet als Mitarbeiterin von empatis® Jugendhilfe, meist als Co-Betreuerin für Eltern in schwierigen Erziehungs- und Lebenssituationen und unterstützt junge Eltern mit Klein- und Kleinstkindern durch ihre ausgesprochene Expertise in der Kleinkindentwicklung und -betreuung.

Sozialp├Ądagogin / Systemische Beraterin DGsP
antje.vogel@empatis-jugendhilfe.de

Carsten Lewerentz

Carsten Lewerentz

Mit den Menschen so zu arbeiten, dass ihre M├Âglichkeiten wachsen, ihr Leben aus eigenen Kr├Ąften positiv und selbstbestimmt zu gestalten, ist sein berufliches Grundanliegen. Offenheit, Wertsch├Ątzung und Neugier sind dabei die Grundelemente seines p├Ądagogischen Denkens.
Zun├Ąchst lernte er in NRW den Beruf des Energieanlagenelektronikers im Bergbau. Es folgte das Studium der Sozialp├Ądagogik in Dortmund. Er arbeitete ├╝ber 15 Jahre mit Eltern, Kindern und Mitarbeitern im Bereich der Kindertagesst├Ątte und Grundschule bevor er zu empatis┬« Jugendhilfe kam.
Durch seine Ausbildung zum systemischen Berater (DPWV) und NLP Practitioner for KIDS┬ę und seine langj├Ąhrige T├Ątigkeit im Feld der Kindererziehung, bringt er gro├čes Erfahrungswissen in die t├Ągliche Arbeit mit ein. Er ├╝bertr├Ągt in seinem Denken und Handeln bei empatis┬« den alten Lehrsatz Montessoris `Hilf mir es selbst zu tun┬┤ auch auf die unterschiedlichsten Settings der ┬┤Erwachsenenwelt┬┤. Auch und gerade in den sehr komplexen FamilienSTART-Beziehungen in schwierigen Lebenssituationen.

Dipl. Sozialp├Ądagoge
carsten.lewerentz@empatis-jugendhilfe.de

Iris Thielmann

Iris Thielmann

Die Bef├Ąhigung der Adressaten/innen, die eigenen Potentiale zur Bew├Ąltigung von herausfordernden Lebenssituationen zu aktivieren, ist eines der Hauptanliegen von Iris Thielmann.
Als Diplom Sozialp├Ądagogin (Universit├Ąt Gesamthochschule Kassel) arbeitet sie ├╝ber 15 Jahren in unterschiedlichen sozialen Feldern. Ihr Erfahrungshorizont umfasst u.a. auch schwierige bzw. stark herausfordernde Bereiche der Jugendhilfe, wie beispielsweise die mobile Jugendarbeit oder Streetwork.
Iris Thielmann hat als Systemische Beraterin (DGSP) aber auch weitgef├Ącherte Kenntnisse in der psychosozialen Beratung sowie im Feld der Hortp├Ądagogik als P├Ądagogin und Hortleiterin. Iris Thielmann ist eine unserer Kinderschutzfachkr├Ąfte mit systemischer Weiterbildung.
Die vielf├Ąltigen und weitreichenden Erfahrungen und Kompetenzen von Iris Thielmann bef├Ąhigen sie als Generalistin des empatis┬« Teams, erfolgreich unterschiedlichste Betreuungssettings zu meistern.

Dipl. Sozialarbeiterin / Dipl. Sozialp├Ądagogin / Systemische Beraterin (DGSP)
iris.thielmann@empatis-jugendhilfe.de

Renata Alves Proft

Renata Alves Proft

Nach ihrem Studium ÔÇťInternational RelationsÔÇť (BA) an der Katholischen Universit├Ąt S├úo Paulo sammelte sie praktische Erfahrungen in der Arbeit bei der argentinischen und spanischen Botschaft in Sao Paulo.
Nach einer mehrj├Ąhrigen Kletter- und Outdoorzeit, welche Renata Alves Proft und ihren Ehemann durch S├╝damerika und Europa f├╝hrte, begann sie das Studium ÔÇťSozialp├Ądagogik, Sozialarbeit und WohlfahrtswissenschaftenÔÇť (BA) an der TU Dresden.

Die Arbeit mit unseren Adressaten/innen in Kombination mit ihrem erlebnisp├Ądagogischen Kenntnissen und ihrer gro├čen interkulturellen Kompetenz bereichern die Arbeit von empatis┬« Jugendhilfe sehr.

Kinder, Jugendliche und ihre Bezugspersonen wieder in Kontakt mit der Natur und ihrer Umwelt zu bringen sowie diese dabei zu unterst├╝tzen, ihren eigenen Weg zu finden und diesen selbstst├Ąndig zu gehen ist der pers├Ânliche wie fachliche Anspruch von Renata Alves Proft.

Sozialp├Ądagogin / Sozialarbeiterin / Systemische Beraterin
renata.proft@empatis-jugendhilfe.de

Um unsere Webseite f├╝r Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu k├Ânnen, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerkl├Ąrung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen