Weihnachtsbäume für die Jugendhilfe Wohngruppen

Weihnachtsbäume für die Jugendhilfe Wohngruppen

Am 2. Adventswochenende waren Teamleiter Martin und Betreuerin Catrin, beide vom empatis Jugendhilfe Team im wende(l)punkt, mit 2 Jugendlichen aus Ihrer Dresdner Jugendwohngruppe unterwegs. Die Vier aus dem stationären Projekt waren in Stolpen um Weihnachtsbäume für unsere Jugendhilfe Wohngruppen zu schlagen. Das war eine ganz neue Erfahrung für die beiden Jungs, denen es trotz winterlicher Temperaturen sichtlich Spaß gemacht hat.
Nun können sich, dank der vier Weihnachtsbaumfäller, die empatis Jugendwohngruppen in Dresden auf einen wunderschönen Weihnachtsbaum freuen.

Jugendhilfe-Dresden feiert Weihnachten

Jugendhilfe-Dresden feiert Weihnachten

empatis-Jugendhilfe im Raum Dresden

Das Team von empatis® Jugendhilfe GmbH hat am 30.11.2017 seine Weihnachtsfeier, mit Lagerfeuer, Grillstand und reichhaltigem Buffet, in geselliger Runde in der ehemaligen Wilhelmsburg erlebt. Wir blicken auf ein erfolgreiches Jahr mit vielen Herausforderungen zurück. Wir sind mittlerweile im Raum Dresden gut positioniert und können durch unsere Erfahrung und Qualifikationen, sowie unsere gute Qualität sogar über die Grenzen hinaus an Bekanntheitsgrad gewinnen. Dies ist den hoch engagierten Mitarbeitern von empatis® Jugendhilfe GmbH zu verdanken, ebenso den Behördenmitarbeitern/innen, die uns tatkräftig bei unseren Projekten unterstützt haben. Wir bedanken uns ganz herzlich für eure/Ihre gute Zusammenarbeit und wünschen allen eine schöne 🎅🏼🎄 Weihnachtszeit, sowie einen guten Rutsch ins neue 🍾 Jahr 2018 🥂. Eure/Ihre empatis-Jugendhilfe Verwaltung

aus DE1NSTEIN wird DE1N_SEIN

aus DE1NSTEIN wird DE1N_SEIN

Im Dezember 2017 (geplant) startet unser neues Modellprojekt.

Die Anforderungen und Herausforderungen steigen, um die Jugendlichen noch mit „normalen“ Angeboten zu erreichen.
Somit wurde, zusammen in Kooperation mit dem Jugendamt Dresden, das Modellprojekt DE1N_SEIN entwickelt.
Ziel ist es die Jugendlichen, die aus dem System gefallen sind und Anschluss an die Gesellschaft verloren haben, wieder zurück auf den Weg zu bringen, damit sie zukunftsträchtige Perspektiven finden können

Wir stellen uns im empatis® Wohnprojekt  DE1N_SEIN drei Regeln und Akzeptanz auf, in unserem Grundsatzmotto: „Leben und leben lassen“

…mehr erfahren

Tag der offenen Tür im wende(l)punkt

Tag der offenen Tür im wende(l)punkt

Tag der offenen Tür am 22.Mai im wende(l)punkt in Dresden-Naußlitz.

Beitrag von www.dresdner-stadtteilzeitungen.de
Zum Tag der offen Tür, auf der Wendel-Hipler-Straße 13 in Dresden-Naußlitz, waren alle eingeladen. In der Zeit von 16:00 bis 18:00 Uhr war es jedem Besucher möglich, sich ein Bild über die Unterbringung der bis zu 23 unbegleiteten, ausländischen Minderjährigen zu machen und mit den Mitarbeitern ins Gespräch zu kommen.

…mehr erfahren

Verwaltung zieht um

Verwaltung zieht um

Die Verwaltung von empatis® Jugendhilfe zieht nach Dresden-Niederwartha um.

Am 3. Februar war es endlich soweit. Die komplette Verwaltung ist von Dresden Mitte (Holbeinstr. 58) nach Dresden-Niederwartha (Friedrich-August-Str. 60) umgezogen. Damit stehen größere Verwaltungsräume und ein großer Seminarraum zur Verfügung.

Ebenfalls in dem ehemaligen Restaurant, Hotel- und Gaststätte Wilhelmsburg befindet sich unser empatis® Jugendhilfe Wohnprojekt Williburg.

…mehr erfahren